Shiko

Barbara Neuenschwander
Telepathische Tierkommunikation
Natürlich Spirituelles Tierheilen
Dipl. Tier-Shiatsu-Masseurin ME
Kleinfeldweg 6
3144 Gasel

0041 (0)31 971 08 79
0041 (0)79 283 65 17
 
Lageplan

Energetische Arbeit

Wellness für Körper, Geist und Seele

Die Kunst des Berührens

Shiatsu ist eine ganzheitliche Körpertherapie und Massageform, basierend auf dem Wissen der Lebensweisheit der traditionellen chinesischen Medizin. Ziel ist es, die fliessenden Energien im Körper auszugleichen und zu harmonisieren, wodurch Gesundheit erhalten und gefördert wird. Der Körper kann seiner Aufgabe der Selbstheilung wieder nachkommen.

Behandlung

Während der Behandlung wird mit den Händen sanften Druck auf die Energiebahnen (Meridiane), Körperregionen, Gelenke und Muskeln ausgeübt. Dadurch lösen sich energetische Blockaden und Stauungen auf. Zusätzliche gezielte Dehnungsübungen heben Verspannungen und Steifheiten auf. Shiatsu ist eine sanfte, stille und meditative Behandlungsmethode mit grosser Wirkung bei:

  • Muskelverspannungen, Steifheit
  • Immunschwäche, Infektionen
  • Schmerzen, Verletzungsanfälligkeit
  • Chronische Krankheiten
  • Schmerzhafte, degenerative Prozesse
  • Aggressivität, Ängstlichkeit, Nervosität
  • Traurigkeit, zurückgezogenes Verhalten
  • Ekzeme, Allergien
  • Prävention
  • Schwerfuttrigkeit
  • Psychischer Stress
  • Leistungsschwäche
  • Altersbeschwerden
  • Rekonvaleszenz
  • Schwächezustände
  • Hohe Beanspruchung
  • Rücken- und Gelenkprobleme

Beim gesunden Tier wirkt Shiatsu präventiv und stärkt das Immunsystem, entspannt Körper und Psyche und vermindert so die Anfälligkeit. Beim kranken oder verletzten Tier wirkt Shiatsu heilend indem die Körperfunktionen angeregt werden, entspannend, beruhigend, schmerzstillend und stärkt das Immunsystem, was zur rascheren Genesung beiträgt.

Shiatsu und Veterinärmedizin

Shiatsu ersetzt den Tierarzt nicht; aber Veterinärmedizin und Shiatsu ergänzen sich. Bei allen Anzeichen von Unwohlsein oder Schmerzen ist der Tierarzt zu konsultieren. Ein krankes oder verletztes Tier ist umgehend dem Tierarzt zu zeigen. Aufgrund seiner Diagnose wird die entsprechende Shiatsu-Behandlung erfolgen.